Menschen

Traurigkeit

Menschen

Menschen interessieren mich sehr, ich interessiere mich für ihre Gesichter, ihre Lebensweise, ihre Geschichten und auch ihre tägliche Arbeit. Menschen zu fotografieren ist immer eine sehr große Herausforderung. Auf Reisen ist das fotografieren von Menschen sogar oft noch etwas schwerer, da hier die fremde Umgebung und auch andere Sprachen es nicht immer leicht machen sich zu verständigen, fremde Sitten und Gebräuche gilt es auch noch zu beachten. Aber um ein Foto zu bitten ist oft gar nicht so schwer, oft kann man sich auch mit ein paar Handzeichen und einem freundlichen Lächeln verständigen. Am Anfang scheint es vielleicht auch wegen der eigenen Scheu nicht immer zu klappen, aber im Laufe der Zeit wird man schon überrascht sein, das viele Menschen dazu bereit sind sich fotografieren zu lassen. Man muss nur ein wenig in Kontakt kommen auch wenn man die Sprache nicht versteht, mit etwas Glück können so vielleicht auch ein paar Freundschaften beginnen.

 

Der Meister bei der Arbeit, er ist mit viel Freude dabei…

 

arme alte Menschen gibt es überall

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Zeit, eines meiner dankbarsten Lieblingsmodelle dieser Mensch freut sich über jedes Bild. Wenn wir Zusammen Fotos machen, bemerke ich das mein Model sichtlich Spaß an unsere Sitzung hat, meist dauern die Sitzungen auch nicht sehr lang, aber wir wiederholen sie so oft es geht und beim nächsten Besuch schauen wir uns dann auch immer gemeinsam die Fotos an.