Makrofotografie

Der Einstieg in die Makrofotografie ist einfacher als viele denken.Für den Anfang benötigt man ja nicht gleich ein teures Makro-Objektiv, es reichen auch ein paar preiswerte Zwischenringe, oder eine Vorsatzlinse ( Nahlinsen) die auf das Objektiv geschraubt werden kann. So kann man erst einmal testen ob es einem auf Dauer Spaß macht die kleinen Dinge abzulichten. Bei einem dauerhaften Interesse an der Makrofotografie kann man sich dann später einmal ganz in Ruhe nach einem richtigen Makro-Objektiv umsehen. Sehr sinnvoll ist auch ein gutes Stativ, die Bilder werden einfach sehr viel schärfer,doch schränkt man mit einem Stativ auch seine Beweglichkeit ein, daher benutze ich sehr selten ein Stativ.

Man könnte sagen, diese Zündkerzen sind am Ende, bzw. gut aufgebraucht

Auch eine einfache Fliege ist nicht immer nur S&W